Akku Werkzeuge

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.

Akku Werkzeug: Hilfe im Privatbereich, Industriemontage und Produktion

Viele Werkzeuge sind bereits mit einem Akku ausgestattet. Sie haben oftmals einen Vorteil gemeinsam: Ein Akku Werkzeug kommt ohne Stromkabel für eine längere Zeit aus. Wie viel Zeit für eine wiederholte Aufladung notwendig ist, hängt von der Stärke beziehungsweise Dimension des Akkus ab. Dies macht gleichzeitig deutlich, dass entweder eine Ladestation oder ein einsteckbares Aufladekabel zumindest im Set mit dabei sein muss. Nachstehend werden einige allgemein bekannte Typen von Akku Werkzeug dargestellt.

Akku Werkzeug – viele verschiedene Möglichkeiten und Modelle

Folgende Modelle sind vorwiegend im Handel erhältlich, welches den privaten oder betrieblichen Bereich betrifft. Sie haben meistens einen oder auch mehrere austauchbare Akkus im Lieferumfang. Solche Geräte sind zum Beispiel:


Akku Schrauber
Akku Schlagschrauber
• Akku Bohrmaschine
• Elektrische Messgeräte mit Akku
Akku Sägen

 

Akku Werkzeug – in diversen Bereichen im Einsatz

Jene genannten Geräte sind in diversen Bereichen im Einsatz. Im häuslichen bzw. privaten Bereich ist oftmals ein Akku Schrauber vorhanden. Er ist wichtig, wenn sich die Besitzer neue Möbel kaufen, die selbst zu montieren sind. Schrauben müssen in unterschiedliche Möbelstücke versetzt werden. Ein solches Gerät ist Gold wert, wenn der Hobbybastler sehr viele von ihnen beispielsweise bei einem Schlafzimmerschrank oder bei Küchenmöbeln verwenden muss. Das per Hand zu machen, ist sehr langwierig und anstrengend. 

Zudem wird deutlich, dass ein Akku Werkzeug mittels flexiblen Hantierens deutliche Vorteile gegenüber einem Werkzeug mit Kabel hat. Deswegen ist der Akku Schrauber auch das Standardgerät, welches vorwiegend auf dem Markt zu finden ist.

Andauernde Nutzungsbereiche – eine Herausforderung für ein Akku Werkzeug

In der Industriemontage oder in der Produktion sind die Geräte ständig im Einsatz. Das ist auch gleichzeitig eine Herausforderung für jedes Akku Werkzeug, welches nicht verschwiegen werden sollte. Denn oftmals sind sie acht bis zehn Stunden direkt im Einsatz. Im Schichtbetrieb kann es dann sogar bis zu 24 Stunden werden. Die Hürde ist allerdings zu nehmen, wenn das Akku Werkzeug einen austauschbaren Akku besitzt. So können die benutzten und leeren Akkus in einer entsprechenden Ladestation parallel wieder aufgeladen werden, während weitergearbeitet werden kann. Je länger der Einsatz am Tag ist, desto mehr Ampere sollten sie haben. Zusätzlich sollte auch nicht nur ein Ersatz Akku vorrätig sein, sondern am besten gleich mehrere. Dies verhindert es, dass die Produktion oder Montage zum Erliegen kommt.