Metallbohrer

Lieferzeit: 2-4 Werktage*
Normaler Preis €36,99
Lieferzeit: 2-4 Werktage*
Normaler Preis €29,99

Was sind Metallbohrer?

Metallbohrer sind Komponenten für Bohrmaschinen und eignen sich für viele Bau- und Heimwerkerarbeiten, bei denen Bohrlöcher an Metallen notwendig sind. Dieser Bohrer wird auch Metallspiralbohrer oder Spiralbohrer genannt.
Ein Metallbohrer besitzt ein spiralförmiges Gewinde, wodurch ein Span beim Bohren abgeschält wird. Der Bohrer besitzt außerdem eine konisch geformte Spitze mit Schneiden, die den Span vom Material des Werkstücks anheben.
Die Qualität eines Metallbohrers ist an der Farbe erkennbar. Schwarze Metallbohrer sind durch Rollen gewalzt. Sie wurden während der Herstellung zwischen einer Rolle in Form gewalzt. Diese Metallbohrer sind in ihrer Arbeit oftmals sehr ungenau. Silberne hingegen sind gefräst worden. Gefräste Bohrer wurden sorgfältiger in die entsprechende Form gefräst und auch geschliffen. Sie sind sehr präzise.

Welche Arten von Metallbohrer gibt es?

Bei einem Metallbohrer wird nach Art, Herstellung und Material eine Unterteilung vorgenommen.


Bohrer aus HSS Stahl

HSS-Stahl ist ein sehr bekannter Schnellarbeitsstahl. HSS ist die entsprechende Abkürzung für Hochleistungsschnellstahl oder auch High Speed Steel. Er wird für extrem harte Werkstoffe eingesetzt, die auch länger in den Standzeiten sind. Abgesehen von der erhöhten Haltbarkeit sollte für das Metall immer der optimale Bohrer verwendet werden. HSS-Bohrer können bei entsprechender Auslegung eine sechsfache Lebensdauer besitzen wie herkömmliche Bohrer.
Die Stabilität dieses Bohrers wird auch durch Legierung mit Elementen wie Kobalt, Molybdän oder Titan verbessert.

Edelstahlbohrer

Edelstahlbohrer sind sehr hitzebeständig und aus einer Legierung aus Cobalt gefertigt. Dies sorgt für eine hohe Verschleißfestigkeit. Für diese Metallbohrer werden korrosionsbeständige und hitzebeständige Stähle verwendet. Bis zu Zugfestigkeiten des jeweiligen zu bohrenden Werkstücks von 1.000 N/mm² liefern sie gute und präzise Bohrergebnisse.


Rollgewalzte Bohrer

Rollgewalzte Bohrer haben eine hohe Standfestigkeit und auch eine hohe Bruchsicherheit. Sie werden für solche Aufgaben eingesetzt, wo eine extreme Bohrerhärte notwendig ist.
Bei der Herstellung von rollgewalzten Bohrern werden die Metallrundstäbe erhitzt, bis sie anfangen zu glühen. Daher wird das Metall formbar und weich.
Anschließend wird der noch glühende Stab durch Walzen in die entsprechende Form gedrückt. Dabei entsteht die Spiralform, die beim Bohren die Späne aus dem Material transportiert..
Die Spindel dieser Bohrer sind durchgängig dunkelgrau oder schwarz eingefärbt. Ein weiteres Merkmal ist der Übergang vom Schaft bis hin zum Spiralenanfang.