Türstopper

Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €12,99 Normaler Preis €16,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €14,99 Normaler Preis €17,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Im Angebot ab €12,99 Normaler Preis €15,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €10,99 Normaler Preis €13,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €10,99 Normaler Preis €13,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €8,99 Normaler Preis €12,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Im Angebot ab €8,99 Normaler Preis €12,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €7,99 Normaler Preis €9,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €23,99 Normaler Preis €27,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Im Angebot ab €13,99 Normaler Preis €18,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €11,99 Normaler Preis €13,99 Im Angebot
Lieferzeit: 10-15 Werktage*
Sonderpreis €12,99 Normaler Preis €14,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €29,99 Normaler Preis €39,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €12,99 Normaler Preis €17,99 Im Angebot
Lieferzeit: 8-12 Werktage*
Sonderpreis €8,99 Normaler Preis €10,99 Im Angebot

Der Türstopper. Ein Utensil, das jeden Tag mehrmals von uns benutzt wird. Trotzdem ist er durch seine Unscheinbarkeit in Vergessenheit geraten.

Als Türstopper werden Halter bezeichnet, die die Tür vor einer Kollision, mit einem dahinter stehenden Objekt, verhindern.

Varianten eines Türstoppers:

Es gibt unendlich viele Variationen von Türstoppern. Sie können an Wänden befestigt werden oder auf dem Boden stehen. Es gibt auch Varianten, die in dem Boden verankert werden. Diese Art wird oft in der Industrie benutzt, da dort Türen sehr schwer sind und ein normaler Türstopper sie nicht mehr halten könnte. Seit neustem gibt es sie auch mit integrierter Alarmanlage. Diese schlägt Alarm, wenn die Tür den Stopper berührt. Es gibt auch exotischere Varianten. z.B. der Türstopper in der Form eines Goldbarrens.

Funktion:

Die Variante, die an der Wand hängt, besteht meist aus Gummi oder weichem Kunststoff. Er wird mit einem doppelseitigen Klebeband an der Wand befestigt. Der auf dem Boden stehende Türstopper besteht im Kern meist aus Aluminium oder Edelstahl. An dem Kern sind dann Gummilippen befestigt, die ihn umranden. Dadurch wird die Tür bei einer Kollision nicht beschädigt. Auch die untere Seite ist mit Gummi bestückt, da sonst der Boden beschädigt wird. Die Stopper mit Alarmfunktion sind meistens dreieckig und bestehen aus Metall, dass mit Gummi umrandet wird. Sobald die Tür auf das Dreieck trifft, wird die eine Seite des Stoppers nach unten gedrückt und löst daraufhin einen Alarm aus.

Geschichte des Türstoppers:

Türstopper gibt es schon so lange, wie es Türen gibt. Die ersten Stopper wurden im späten Mittelalter hergestellt. Sie bestanden aus Holz, das keilartig angespitzt wurde und somit Türen stoppte. Diesen mussten allerdings oft ausgetauscht werden, da sich das Holz schnell verformte oder kaputt ging. Als dann die Industrialisierung begann, wurden die ersten Türstopper aus Metall angefertigt. Damals hatten sie noch eine Holzumrandung als Kollisionsschutz. Nach dem zweiten Weltkrieg konnte man die ersten Türstopper aus Plastik oder Gummi kaufen, wie wir sie heute kennen.